USI - Fußballturnier in Rif

Das Kleinfeld-Fußballturnier des Universitäts-Sportsinstituts (USI) am vergangenen Wochenende war in allen Belangen ein großer Erfolg.

BERICHT: (pdf* 120KB)
ERGEBNISSE: (*pdf. 40KB)

 

Mannschaften aus Innsbruck, Graz, Linz, Wien, Klagenfurt, Leoben und Salzburg kämpften im ULSZ-Rif um die akademischen Meistertitel bei Damen und Herren. Uni-Bedienstete und Studenten sind bei USI-Meisterschaften spielberechtigt.

Bei den Damen waren die Spielerinnen aus Innsbruck eine Klasse für sich und entschieden das Turnier souverän für sich. Im Finale bezwangen die Tirolerinnen die Gegnerinnen aus Graz mit 4:0, Dritter wurde Salzburg. Bei den Herren gewann Klagenfurt das hochklassige Finale gegen Gastgeber Salzburg nach 0:2-Rückstand noch mit 3:2. Den dritten Platz sicherte sich das USI Wien. „Es waren hochklassige Spiele mit sehr schönen Toren“, so Richard Klementschitsch vom USI-Salzburg.

Turnierleiter Peter Scheiber zeigte sich ebenfalls zufrieden. „Das Turnier ist absolut reibungslos verlaufen. Einzig die Tatsache, dass unsere Mannschaft im Finale ein 2:0 aus der Hand gegeben hat, ist ein kleiner Wehrmutstropfen“, so Scheiber.